Hollenbach


18 Alpakas - Delphine der Weide

Fam. Albrecht, Amtstr.38

 

 

Samstag 14 - 17 Uhr

Sonntag  11 - 18 Uhr

 

Samstag und  Sonntag: nachmittags: Kaffee und Kuchen, Kalte Getränke • Sonntag: Mittagstisch: Schweinehals mit Kartoffelsalat und buntem Beilagensalat, Grünkernküchle mit verschiedenen Salaten


Infoveranstaltung mit Ausstellung von Produkten aus Alpakavlies 

Informieren Sie sich über Alpakas

- Herkunft und Besonderheiten 

- Haltung und Versorgung 

- Vliesverwendung und Einsatz der Tiere für tiergestützte Aktivitäten

Kinderangebot

 

 


19 Feine Masche - Häkeltücher und mehr

Sylvia Ulshöfer 

Pfarrscheune Hollenbach

An der Linde 8

Samstag 14 - 18 Uhr

Sonntag  11 - 17 Uhr

Schaschliktopf von Josef Zeller, Kalte Getränke


Häkeln- nicht nur was für Oma. 

Sylvia Ulshöfer hat die Liebe zur uralten Handarbeit Häkeln gefunden und entwirft nun ihre eigenen Muster und Designs für ihre Tücher und Mützen. Auch für die Farbkombinationen ist sie verantwortlich

Jedes Handarbeitsstück ist ein Unikat, das mit viel Herz und Liebe hergestellt wurde. 


20 Fadenkunst gestern und heute

Gemeindehaus Hollenbach (Pfarrscheune) 

An der Linde  8 

 

Sonntag 11 - 18 Uhr

Einführung um 11 und 15 Uhr

 


In Hollenbach lebten, wie in anderen Dörfern, jahrhundertelang einige jüdische Familien. Es waren nie so viele, daß sich eine selbständige Gemeinde bilden konnte, aber sie machten doch bis zu 10 Prozent der Bevölkerung aus. Bereits im Lauf des 19. Jahrhunderts zogen sie alle weg. Neben ein paar Grabsteinen auf dem Hohebacher jüdischen Friedhof zeugen von ihnen noch Einträge in Familienbüchern, Viehhandelsverträgen und Gerichtsakten. Sie berichten von einem alltäglichen Zusammenleben, von allmählicher Emanzipation, aber auch schon von aufkeimendem Antisemitismus bei einzelnen Personen. Die Ausstellung zeigt einen Teil dieser Dokumente.