Ailringen


01 Sauerkraut wie zu Oma‘s Zeiten herstellen

Aussiedlerhöfe, Familie Hofmann, Röthelweiler 2

So 11 – 18 Uhr

Speisen & Getränke:

Hausmacher Bratwurst mit Sauerkraut, Getränke


Einmachen – Einkochen – Einfrieren - und dabei die Ernte des eigenen Gartens verwerten und den ganzen Winter über genießen. 

Dazu gehört auch das „Einhobeln von Kraut“ - die Herstellung von Sauerkraut mit einem alten Gärtopf, wie er noch in vielen Häusern zu finden ist.

Auf dem Aussiedlerhof der Familie Hofmann wird gezeigt, wie man Weißkraut selbst zu Sauerkraut macht. 


02 Besuch beim Imker

Imkerei Elmar Frank, Bienenstand bei der Kirche St. Martinus


So 11 – 17 Uhr


Elmar Frank widmet sich seit seinem 16. Lebensjahr der Imkerei und informiert direkt vor Ort über das Leben der Bienen. Er zeigt Filme, sein Schaubienenvolk und arbeitet an diesem offenen Bienenvolk.
Eine Honigprobe mit den wichtigsten drei Honigsorten darf dabei nicht fehlen und wer mehr möchte, kann gerne einen Vorrat an Honig, Bärenfang (Honiglikör) oder Blütenpollen erwerben und mit nach Hause nehmen



03 Ausstellung im Atelier für Alles

Monika Ana Christ
Atelier für Alles, Kirchbergweg 15

Samstag  11 - 18 Uhr

Sonntag   11 - 18 Uhr 


In dem ca. 300 Jahre alten, liebevoll restaurierten Künstlerhaus präsentieren auch dieses Jahr wieder verschiedene Künstler ihre Werke:

Monika Kretz – Eitemperabilder

Cornelia Sieg: Märchenseifen

Monika Ana Christ 

Hohenloher Impressionen, Schmuck und Metallskulpturen



04 Goldschmiedeworkshop: Überschweißen - Atelier für Alles

Monika Ana Christ
Atelier für Alles, Kirchbergweg 15

Samstag  11 - 18 Uhr

Sonntag  11 - 18 Uhr


In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit aus altem Silberschmuck einen Anhänger durch Schmelzen und Überschweißen zu gestalten. 

Bitte mitbringen: alten Silberschmuck (925 gestempelt) und Brille falls benötigt.

Es steht nur eine begrenzte Anzahl an Arbeitsplätzen zur Verfügung, bitte haben Sie Verständnis, dass nur ein Schmuckstück gearbeitet werden kann und evtl. nicht jeder die Möglichkeit bekommt tätig zu werden.



05 „Ein- und Ausblicke“ Naturinstallationen und Floral-Art

Schlehengarten, am oberen Ende des Eselspfades, Ailringen (an der Kirche)

Jederzeit


Die Natur einmal anders erleben: 

Treten Sie ein in eine Welt voller „Ein- und Ausblicke“, Überraschungen und verstecken Details.


06 Alte Handwerkstechniken – Wir können noch Handwerk

Stuckateurbetrieb Frank
Wachbacher Weg 7

Sa 11 – 17 Uhr    
So 11 – 17 Uhr

Gaumenschmaus der Ailringer Jäger: Spezialitäten aus dem heimischen Wald. Das schmeckt! Kalte Getränke


Ausstellung alter Handwerkstechniken zur Wandgestaltung.

Noch vor ca. 50 Jahren wurden die Stuben, Küchen und Wohnräume mit der Struktur- Walztechnik bzw. verschieden Schablonen gestaltet. Um Abwechslung an die Wände zu bekommen, wurden mit Hilfe von Strukturwalzen und Schablonen, Muster wie Bilder, Märchenszenen oder Bordüren auf die weiße Wand aufgebracht.

Bernhard Haag zeigt wie aus Stroh und Lehm Gefache hergestellt werden, die mit Kalkmörtel und -farbe verputzt und gestaltet werden können.

Für Kinder: Straßenmalkreide selber machen


07 Kaffee und Kuchen

Turnfrauen

Rathaus, Marienstr. 9

Sa 14 – 17 Uhr   
So 14 – 17 Uhr


Der Ailringer Schützenverein hat gebacken!

Genießen Sie in dem denkmalgeschützten, über vier Jahrhunderte alten Fachwerkgebäude frischen Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke..


08 Korbflechten

P. Baumann
Rathaus, Marienstr. 9

So 11 – 18 Uhr


Das Flechten von Körben aus dünnen Holzzweigen ist eines der ältesten handwerklichen Tätigkeiten der Menschen.

Paul Baumann und Marlies Leibach stellen das alte Handwerk vor und zeigen, wie früher und heute aus ungeschälten Weidenzweigen unterschiedliche Körbe geflochten werden.



09 Miniballenpresse in Aktion

Andreas Hillenbrand
Jagsttalstraße 14

Sa 14 – 18 Uhr   
So 10 – 18 Uhr


Die Produktion kleiner Heu- und Strohballen wird am Beispiel einer funktionstüchtigen Miniballenpresse erklärt. Die Presse wird allein von der Handkraft einer Person betrieben. Die Miniballen eignen sich zum Einstreuen und Füttern von Kleintieren, aber auch für Dekorationszwecke sind sie bestens geeignet. Außerdem gibt es noch eine Ausstellung von Ministrohpuppen. Es werden zwei verschiedene Pressen präsentiert, die von Andreas Hillenbrand ausgestellt und vorgeführt werden. Bei den Pressen handelt es sich um eine Quader- und eine Rundballenpresse. Außerdem gibt es noch eine Spielecke für Kinder mit den hergestellten Produkten und kleinen landwirtschaftlichen Spielzeugen. Kinderangebot


10 Mosten wie früher & Schaubrennen

Mosterei Frank
Schafgasse 7

Sa 13 – 18 Uhr    
So 10 – 18 Uhr

Speisen & Getränke

Kalte Ripple und Wurstsalat mit echtem Bauernbrot sowie frischgepressten Apfelsaft und andere Getränke.


Seit 1984 betreibt Reiner Frank seine Mosterei, in der er vorwiegend Birnen und Äpfel von heimischen Streuobstwiesen zu Most verarbeitet. Neben Obstler aus Äpfeln und Birnen werden auch Kirschen, Mirabellen, Quitten und Zwetschgen zu Schnaps gebrannt. Seine besondere Spezialität sind Kräuterbrand und Bierlikör. Beim Schaubrennen ist die Schnapsbrennerei in Betrieb und auf Wunsch gibt es eine Schnapsprobe.