Buchenbach


14 Filzstube

Annette Stolz-Gallinat

Alte Schule, Nitzenhäusertraße 14

  

Sa 14 – 17 Uhr
So 10 – 17 Uhr



15 Hebgeschirr Vorführung

Michael Barth

Nitzenhäußer Straße 12

Sa 14 – 17 Uhr
So 10 – 17 Uhr



16 Kirchenführung

Pfarrer Soland / Frau Bürklein

Evangelische Kirche,

Georg-Böhringer-Weg 3

 

 So 13 und 16 Uhr


„Evangelische Kirche St. Maria und alle Heiligen“

Mit diesem besonderen und außergewöhnlichen Namen weist diese Kirche in Buchenbach auf ihre sehr interessante Geschichte hin. Die ersten Hinweise stammen aus dem 13. Jahrhundert. Der Chorraum, wie auch die Sakristei sind die ältesten Teile der Kirche. Der Chorraum ist ausgeschmückt mit den vier Apostelsymbolen, dazu dem Lamm Christi in der Mitte als Schlussstein, darunter sind die Heiligen abgebildet. Das Kirchenschiff stammt aus späterer Zeit. Im Chor befinden sich Fresken aus dem 13. Jahrhundert, die 1954 bei der Kirchenrenovierung wieder freigelegt wurden. 


17 Bewirtung im Herrenhaus

Ev. Kirchengemeinde

Langenburger Straße 10

So 13 -17.30 Uhr



18 Klaviermusik von Sabine Weiland

Herrenhaus Buchenbach, Langenburger Straße 10

So 15 -17.30 Uhr


Sabine Weiland entführt Sie in die Welt der Musik bei einem Klaviernachmittag der besonderen Art und nimmt Sie mit auf eine Zeitreise von Klassik bis Modern.


19 Wechselausstellungen

Herrenhaus Buchenbach, Langenburger Straße 10

Sa 10 - 17.30 Uhr

So 10 - 17.30 Uhr


Die Donnerstagsmaler zeigen Aquarellbilder aus dem Jagsttal. Die MalerInnen sind seit 2009 als Volkshochschulkurs „Aquarellmalerei“ in Mulfingen unter der Leitung von Gaby Rühling aktiv. 

Georg Burger verbindet in seiner kleinen Manufaktur Tradition und Zeitgeist, dabei wird Material

zum Stilelement und in seiner Ursprünglichkeit als Objekt der Kunst und des Gebrauchs definiert. 

Ilse Sänger stellt im Untergeschoss des Herrenhauses Tiere auf Ölgemälden aus. Tiere teilen sich den Lebensraum auf unserer wunderbaren Erde mit uns. Manchmal können wir sie in ihrem angestammten Lebensraum bewundern, oft begleiten sie uns ein Stück weit auf unserem Lebensweg oder tragen zu unserer Ernährung bei....Aus anderen Blickwinkeln neu entdeckt sind sie im Ausstellungskeller des Herrenhauses in Buchenbach zu sehen.